Jul
31
2012

ELVIS PRESLEY: THE PERFECT COLLECTION

Alle Facetten des King Of Rock’n’Roll: Mit 20 Original-CDs bündelt diese Box die wichtigsten Studio-Alben und die wegweisendsten Live-Alben in einer wertigen Sammel-Edition mit 34-Seiten Booklet. Der wohl kompletteste Überblick über Elvis Presleys Schaffen in seinen unterschiedlichen Epochen.

Die wichtigsten Alben der Box: 

ELVIS PRESLEY
Dieses erste Album von Elvis aus dem März 1956 begründete seine Karriere und kommt i der Box mit ursprünglicher Running Order sowie sechs Bonustracks inkl. „Blue Suede Shoes“, „Blue Moon“ und „Heartbreak Hotel“. Es war damals in den USA das erste Rock’n’Roll Album, das Platz eins der Charts erreichte, und es es war der erste Million-Seller für RCA Records.

ELVIS IS BACK
Das erste Album mit ganz neuem Material nach Elvis‘ Ausscheiden aus der Armee, aufgenommen am 3. April 1960 im RCA Studio B in Nashville. Es ist gleichzeitig das erste Stereo-Album von Elvis, und er brilliert hier in allen Stilarten von R&B über Pop bis zum Blues. ELVIS IS BACK ist eine der erfolgreichsten Platten des King mit weltweiten Verkäufen von über drei Millionen Units.

ALOHA FROM HAWAII
Mit diesem Konzert „Aloha From Hawaii via Satellite“ wurde Elvis unsterblich. Eine legendäre Performance mit 28 Songs. Selten hat man den King so emotional gehört und so gelöst erlebt wie hier. Und das trotz der Milliarden von Fernsehzuschauern, die am 14. Januar 1973 die Live-Übertragung dieses Auftritts verfolgten.

MOODY BLUE
Elvis‘ letztes Album mit einer Mischung aus Studio- und Live-Aufnahmen enthält  Recordings vom October 1976 sowie der Graceland Session im Februar 1976. Drei weitere Live-Songs wurden am 24. und 25. April 1977 in  Ann Arbor, Michigan, aufgenommen, darunter seine Version von „Unchained Melody“, die die dritte Single-Auskopplung aus dem Album war, posthum veröffentlicht. Dem Titel entsprechend, wurde die LP übrigens in blauem Vinyl gepresst.

THAT’S THE WAY IT IS
Elvis Presleys 40.  Album wurde im  November 1970 veröffentlicht und beinhaltete acht Studiotracks (recorded im RCA Studio B in Nashville) und vier Livetracks (recorded im International Hotel in Las Vegas). Es war der Soundtrack zum Film gleichen Namens und erhielt am 28. Juni 1973 Gold in Amerika. Der Regisseur und zweifacher Oscar-Preisträger Dennis Saunders  hielt Elvis‘ Auftritte, die sehr persönlichen Momente bei den Proben und vor dem Konzert in dem atemberaubenden Doku-Spielfilm fest.perfect_elvis_collection_400x400

Übersicht aller enthaltenen Alben:
1. Elvis Presley (1956) *
2. Elvis Is Back (1960) *
3. Something For Everybody (1961) *
4. Pot Luck (1962) *
5. Elvis For Everyone! (1965)
6. From Elvis In Memphis (1969) *
7. On Stage (1970)
8. That’s The Way It Is (1971)
9. Elvis Country (1971)
10. Love Letters From Elvis (1971)
11. Elvis Now (1972)
12. Aloha From Hawaii (1973)
13. Elvis (73)
14. Raised On Rock (1973)
15. Good Times (1974)
16. Promised Land (1975) *
17. Today (1975)
18. From Elvis Presley Boulevard,  Memphis, Tennessee (1976)
19. Welcome To My World (1977)
20. Moody Blue (1977) *
*  mit Bonus Tracks, z.B. den parallel veröffentlichten Singles, die nie auf einem Original Album waren.