Jul
31
2014

Elvis Presley: That’s The Way It Is

Als der King Las Vegas regierte: Die bislang umfassendste Dokumentation des legendären Las-Vegas-Aufenthalts Elvis Presleys im Sommer 1970 bietet zum ersten Mal überhaupt den Kinofilm „That’s The Way It Is“ und das gleichnamige Soundtrack-Album in einem Package!

Text: Ernst Hofacker

Im Sommer 1970 hatte Elvis Presley volles Programm: Mit dem International Hotel in Las Vegas war ein Konzertengagement vereinbart, das vom 10. August bis zum 7. September andauern sollte. Überdies war ab dem 4. Juni das RCA Studio B in Nashville für Plattenaufnahmen gebucht. Und für den 14. Juli wurde der Beginn der Probenarbeit für die Vegas-Shows im MGM-Gebäude in Culver City, Kalifornien, angesetzt. All das sollte zudem von einem Kamera-Team für einen abendfüllenden Dokumentarfilm aufgezeichnet werden.

Elvis-Festspiele in Vegas

Nach Presleys triumphaler Rückkehr auf die Bühne, dokumentiert im „NBC TV-Special“ vom Dezember 1968, den Comeback-Hits „In The Ghetto“ und „Suspicious Minds“ sowie den hochklassigen Alben „From Elvis In Memphis“ und „From Memphis To Vegas/From Vegas To Memphis“, beide 1969 erschienen, waren diese Elvis-Festspiele, wie Manager Colonel Parker sie launig genannt hatte, genau das Richtige, um den King wieder fest auf seinem Thron zu installieren.

Die Operation glückte, Presleys Las-Vegas-Konzerte erhielten euphorische Kritiken, und im November erschienen parallel Denis Sanders’ Kinofilm „That’s The Way It Is“, der Konzertaufnahmen, Probenarbeit und Studiosessions zeigte, sowie das gleichnamige Soundtrack-Album, das acht neue Studiotracks und vier live mitgeschnittene Stücke präsentierte. Darunter fanden sich Songs wie Dusty Springfields „You Don’t Have To Say You Love Me“, „You’ve Lost That Lovin’ Feelin’“ von den Righteous Brothers, Simon & Garfunkels „Bridge Over Troubled Water“ und der wunderbare B.J.-Thomas-Hit „I Just Can’t Help Believin’“, geschrieben von Cynthia Weill und Barry Mann.

Hammer-Boxset mit Sammlerwert

44 Jahre nach diesem denkwürdigen Sommer veröffentlicht Legacy Recordings/Sony Music nun eines der ambitioniertesten Boxsets seiner Geschichte: „That’s The Way It Is“ bietet das um vier damals nur auf Single erschienene Songs sowie einige Outtakes der Nashville-Sessions erweiterte Album als CD – und obendrein auf zwei DVDs den originalen Kinofilm und die im Jahr 2000 überarbeitete, neu geschnittene Special Edition. „That’s The Way It Is“ beinhaltet zudem eine weitere CD mit Aufnahmen von den Probesessions in Culver City plus sechs (!) Shows der Konzertserie im Hotel International in voller Länge jeweils auf einer CD.

TTWII_3D_PACK_RGBAbgerundet wird das 8CD/2DVD-Deluxe-Boxset durch ein 80-seitiges Hardcover-Buch mit rarem Fotomaterial, Interviews sowie Liner Notes und editorischen Anmerkungen. Fürwahr ein Paket, das des King würdig ist.

Alle Varianten von „That’s The Way It Is“ – das Deluxe-Boxset oder die Doppel-CD mit dem erweiterten Soundtrack-Album sowie den Probesessions – erhalten Sie unter folgenden Links:


WEITERLESEN 60 Jahre Rock’n’Roll: Die goldenen 50er